Helfen oder schaden soziale Medien und Bildung?

By REDAKTION, 05 04 2021 in Beratung | Technologie

Soziale Medien und das Internet sind nicht dazu gedacht, normale Bildungseinrichtungen oder traditionelle Lehrmethoden zu ersetzen, aber sie sind eine gute Quelle, um Wissen zu ergänzen. Bringen sie mehr Nutzen oder mehr Schaden für das Lernen? 

Was ist Social Media?

Soziale Medien sind Services, die einen schnellen Austausch von Informationen ermöglichen und Benutzer mit ähnlichen Interessen oder Ansichten zusammenbringen. Personen, die die beliebtesten Social-Media-Seiten wie Facebook, YouTube oder Instagram nutzen, können ihre eigenen Profile, Freundeslisten und Gruppen erstellen. In den sozialen Medien können Menschen auch Musik, Videos und Fotos posten und Dateien hochladen.

Der positive Einfluss von Social Media auf die Bildung

Heutzutage sind soziale Medien von großer pädagogischer Bedeutung.

Dank ihnen ist das Wissen für jeden verfügbar, zu jeder Tages- und Nachtzeit und an jedem Ort. Sie ermöglichen uns einen ständigen Zugang zu den neuesten Informationen und Veranstaltungen, auch zu Themen der Aus- und Weiterbildung. Es ist ein sehr gutes und einfaches System, um über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden zu bleiben. 

Immer mehr Menschen, die sich mit der Verbreitung von Wissen beschäftigen, Experten, aber auch viele Unternehmen, haben ein eigenes Profil im Web. Sie posten auf ihren Medienkanälen Informationen zu verschiedenen Veranstaltungen, aber auch Bildungsinformationen oder interessante Fakten. 

Soziale Netzwerke geben uns Zugang zu all jenen Unternehmen oder Personen, die wir auf andere Weise vielleicht nicht erreichen können. Wir können diese Personen zu unseren Kontakten hinzufügen, ihren Profilen folgen und so in allen Bereichen, die uns interessieren, auf dem Laufenden bleiben.  

Auch den Lehrern sind die sozialen Medien nicht gleichgültig. Immer mehr von ihnen geben zu, dass sie Social-Media-Kanäle nutzen, um nützliche Informationen für ihre Schüler zu finden und ihren Unterricht interessanter zu gestalten. Zum Beispiel verwenden Lehrer Lehrvideos, die sie auf YouTube finden, um ein Thema besser zu präsentieren. 

Schüler und Studenten können auch soziale Netzwerke nutzen, um Gruppen zu erstellen, in denen sie Informationen über schulische Aktivitäten und Hausaufgaben austauschen oder zusammenarbeiten und relevante Lernmaterialien finden können, wenn sie Projekte oder Präsentationen für den Unterricht vorbereiten. Soziale Medien erleichtern die Kommunikation und ermöglichen das schnelle Hochladen von Dateien, was ebenfalls das Lernen fördert. 

Negative Auswirkungen auf die Bildung

Viele Menschen glauben, dass soziale Medien die Gesellschaft verdummen und ein weiterer Zeitfresser und ein Grund für Menschen sind, ihre täglichen Pflichten zu vernachlässigen. Dies ist jedoch nicht ganz richtig, denn alles hängt davon ab, wie Sie sie nutzen und wie viel Zeit Sie dafür aufwenden, und ob Sie sich auf die Suche nach Informationen oder das Surfen auf dem Portal konzentrieren. Gleichzeitig sollten wir uns daran erinnern, dass es sich lohnt, wertvolle Profile auszuwählen, denen wir folgen, die unseren Interessen entsprechen, und nicht alles zu beobachten, wie es kommt.

Related Posts

Beratung
Business
Technologie

Was ist die E-Commerce-Plattform PrestaShop?

Die E-Commerce-Plattform PrestaShop wird weltweit von mehr als 270.000 Online-Shops…

BY REDAKTION, 09-10-2020

Beratung
Business
Technologie

Was ist die CMS-Plattform WordPress?

Der Hauptvorteil von WordPress ist seine Universalität. WordPress wurde ursprünglich…

BY REDAKTION, 12-02-2021

Beratung
Haus und Garten

Gartenmöbel aus Europaletten – ist das eine gute Idée ?

Der größte Vorteil von Palettenmöbeln ist ihre Einzigartigkeit. Alles, was…

BY REDAKTION, 12-08-2021